„GIBT ES (M)EINE SEELE 2.0? MEINE ERFAHRUNGEN, ÄNGSTE, FREUDEN…“

Tag der Veranstaltung: 14. März 2024

Spannende Fragen tun sich auf: Steht die neue digitale Welt in Kontrast zu unserem Wesenskern? Finden „unsere Seelen“ ihren Platz in einer zunehmend normierenden digitalen Umgebung? Verändert sich etwas Grundsätzliches in und mit uns? Entsteht womöglich eine „Seele 2.0“ – „meine Seele 2.0“?

Die digitale Welt präsentiert ihre eigenen Werte, Normen und Strukturen. Vieles unterscheidet sich von der „alten“ analogen Welt. Verkümmern unsere Fähigkeiten zur sinnlichen, unmittelbaren Wahrnehmung und Begegnung oder gelingt es uns sogar, sie zu erweitern? Gewinne oder verliere ich Terrain in der virtuellen Welt? Können wir noch ohne? Ist mein Gestaltungsfreiraum definiert? Reicht meine „digitale Kompetenz“ aus, um Chancen zu nutzen und Risiken abzuwehren?

Wie steht es um (m)eine „Seele 2.0“? Meine Erfahrungen, Ängste, Freuden, Überraschungen?  Wie reflektieren wir als Unternehmerinnen und Unternehmer dieses Thema und wie gestalten wir es mit den Menschen in unseren Unternehmen?

Mehr Themen